Foodfighters

Hallo!

Ich darf mich und meinen Partner Fred kurz vorstellen. Ich heiße Kevin Rohringer und bin der Gründer der Foodfighters. Fred ist mein Foodtruck, er ist Deutscher und liebt es zu reisen. Meine Leidenschaft ist das Kochen und natürlich das Genießen. Das wurde mir leider irgendwann zum Verhängnis. Ich musste also abnehmen. Mit einer Ernährungsumstellung und Sport habe ich das Unmögliche geschafft und 30 kg abgenommen. Dabei habe ich festgestellt, dass eine gesundheitsbewusste Ernährung auch lecker sein kann. Die größte Herausforderung war allerdings Arbeit, Sport und Kochen unter einen Hut zu bringen. Irgendwann geht einem die Motivation aus sich jeden Abend in die Küche zu stellen und für den nächsten Tag vorzukochen.

Als ich meinen Foodtruck Fred kennen gelernt habe war das die perfekte Gelegenheit meine Leidenschaft zum Beruf zu machen. Wir ergänzen uns hervorragend. Er bringt mich und meine Küche von einem Ort zum anderen und ich koche und liebe es unsere Gäste zu begeistern.

Foodfighters

Außerdem ziehen wir an einem Strang weil uns dieselben Dinge am Herzen liegen:

  • Wir kämpfen dafür, eine gesundheitsbewusste Ernährung leichter zugänglich zu machen
  • Wir kämpfen dafür, dass vermehrt regionale Produkte geschätzt und verwendet werden
  • Wir kämpfen dafür, dass unser natürliches Essen genauso cool und lecker sein kann wie die Junk-Food-Industrie es vorgaukelt
  • Wir kämpfen dafür, dass die Tiere und Pflanzen, die wir essen natürlich und gut behandelt worden sind
  • Wir kämpfen dagegen, dass Lebensmittel unnötig verschwendet werden

Und weil wir, für so viele Dinge mit unserem Essen kämpfen hat sich der Name Foodfighters quasi von selbst ergeben. Wenn du unsere Idee unterstützen oder du dir unser Essen einfach nur schmecken lassen willst, dann komm doch vorbei und zieh ebenfalls mit uns gemeinsam an einem Strang!